Es darf wieder verpixelt werden

Es ist wieder soweit, wir dürfen wieder Anträge auf Verpixelung stellen. Komischerweise ist es im Moment noch ziemlich ruhig in den Medien. Woran liegt das? Vermutlich daran, weil es nicht um Streetview vom bösen Google geht, sondern um StreetSide vom lieben Microsoft. Oder liegt es einfach daran, dass nur wenige die Bing-Suche und die Microsoft-Dienste […]

Zensus2011 – Wisst ihr mehr als ich?

Vor kurzen hatte ich doch tatsächlich so einen Fragebogen in der Post und zwar den für Gebäude- und Wohnungszählung. Den bekommen allerdings nur Immobilienbesitzer. Wissen die mehr als ich? Sollte ich eine Wohnung oder ein Haus besitzen, von dem ich überhaupt nichts weiß? Leider gibt es keine Möglichkeiten Rückfragen zu stellen. Blöder Datenschutz. Schade, denn […]

Die Macht der Mehrheit

Einer meiner (zahlreichen) Mitblogger hat kürzlich in diversen sozialen Medien auf diesen Artikel verlinkt (in nicht unbedingt positiver Art und Weise). Ich halte die meisten der Aussagen da für bloße Panikmache (Street View! Gmail Werbung! …), und der generellen Vorschlag des Artikels ist selbst für mich zu kommunistisch. Aber. Folgender Absatz ist dann doch etwas, […]

Aigner, Radiergummi und Kartellrecht

Aus dem „Radiergummi“-Artikel von Frau Aigner: SZ: Manche sind auf gewisse Internetdienste angewiesen. Freiberufler etwa brauchen heutzutage ein Facebook-Profil fürs Marketing in eigener Sache. Aigner: Das könnte dann eine Frage des Kartellrechts sein. Es gibt nach wie vor Alternativen, auch in Deutschland, mit höheren Sicherheitsstandards. Artikel: Datenschutz als deutsches Markenzeichen Was hat die Antwort von Frau […]