Leistungsschutzrecht es geht weiter

Seite heute ist ein Gesetzentwurf zum geplanten Leistungschutzrecht öffentlich und sorgt (völlig zurecht) für einige Aufregung in diesem Internet. Die Verleger scheinen sich durchgesetzt zu haben und bekommen was sie wollen. Schade, denn die Bundesregierung hätte hier mal Haltung zeigen können und die Verleger vor sich selbst schützen können.

Aus für Google News?

Vermutlich. Google wird eher den Dienst in Deutschland abschalten, als an die Verlage zu bezahlen. Es könnten sogar alle Inhalte von Verlagen aus der gesamten Suchmaschinen verschwinden (wie zum Beispiel in Belgien). Google dürfte das wenig interessieren, vermutlich wird es aber einen gewaltigen Aufschrei der Verlage geben. Die Besucher über die Suchmaschinen brechen weg und damit verdient zwar Google nicht mehr mit den eigenen Anzeigen Geld, aber auch die Verlage verdienen weniger Geld mit Anzeigen.

Was ist mit Facebook?

Auch wenn private Nutzer nicht vom Leistungsschutzrecht betroffen sein sollen, könnte auch das Teilen von Artikeln auf Facebook ein Ende haben. Denn Facebook verdient mit diesen Beiträgen in der Chronik und den eingeblendeten Anzeigen Geld. Also müsste Facebook entweder keine Anzeigen mehr schalten oder nur noch den „nackten“ Link anzeigen. Das sieht bestimmt toll aus. In der Konsequenz bedeutet auch dies: Weniger Besucher für die Verlage, damit weniger Geld.

Damit könnte es am Ende lauten:

Print ist tot! Die Verlage auch bald!

Aber natürlich nicht, denn die Verleger haben ja neben dem Leistungsschutzrecht noch andere kreative Ideen. Zum Beispiel die Klage gegen die App der Tagesschau. Ich glaube, ich wiederhole mich: Neue Geschäftsmodelle sind sinnvoller als solche Gesetze. Liebe Verleger, beschäftigt euch doch mal ein bisschen damit.

Warum gibt es in Deutschland keine (oder nur vereinzelt) Unternehmen wie Google oder Facebook? Ich vermute es mal es liegt auch an der deutschen Regelungswut.

Artikel zum Thema:

http://lumma.de/2012/06/14/mit-dem-neuen-leistungsschutzrecht-wird-nur-eine-frage-beantwortet/

http://www.lawblog.de/index.php/archives/2012/06/14/digital-kastriert/

 

Flattr this!